week 6

Ich muss gestehen, dass meinen Sonntagspost diese Woche am liebsten ausfallen lassen würde, da ich gerade völlig übermüdet und angeschlagen im Hotelbett liege und am liebsten schlafen würde. Denn ich befinde mich seit Mittwoch in New York, wo ich die Fashion Week besucht habe.Da es meinen 7 Things Post schon seit etwa vier Jahren (mit einer Ausnahme) ohne Unterbrechung gibt, kann und ich will ich auch heute nicht darauf verzichten. Ein paar meiner Highlights und ehrliche Impressionen aus New York findet ihr nach dem Sprung, kommende Woche folgt dann ein ausführlicher Post samt Video!

#DETAILS Hier seht ihr einen Teil meines Kofferinhalts und meiner Outfits, die ich euch kommende Woche in voller Pracht präsentieren werde… // A little preview of my outfits, that I will show you next week on my blog…


#NYFW Kommende Woche verrate ich euch ganz ausführlich was ich während der New York Fashion Week alles erlebt und gesehen habe. Und darum möchte ich heute auch nicht zu viele Impressionen von der Fashion Week und meinen Outfits zeigen oder im Detail erzählen was bei mir in den letzten Tagen so los war, schließlich möchte ich nichts vorwegnehmen 😉  // I will tell you all about my New York Fashion Week adventure next week, which is why today I don’t want to talk to much about details or show too many impressions of the Fashion Week 😉

 


#OOTD Nachdem am Donnerstag ein Schneesturm sein Unwesen getrieben hat, kam am Freitag zum Glück die Sonne zum Vorschein. Es war insgesamt ein wundervoller Tag, abgesehen von der Tatsache, dass der Schneematsch meine geliebten Acne Boots zerstört hat. // On Thursday we had a snow storm in New York, on Friday the sun came out and it was crazy and surreal. All in all it was a wonderful day, beside the fact that the snow and mud destroyed my beloved Acne boots.


#MATCHAHOLIC Ich kann einfach nicht ohne meinen Matcha Latte 😀 // I’m so addicted to Matcha Latte 😀


#NOPARTY Ich habe nicht eine Party in New York mitgemacht, weil ich am Abend einfach immer zu müde war oder noch arbeiten und Mails beantworten musste. Langweilig, aber zufrieden, denn anders hätte ich den Jet-lag auch gar nicht überstanden.  // I didn’t go to a party in New York because I was always too tired or had to work in the evening and answer all emails. Super boring, I know. But happy at the same time, because otherwise I couldn’t survive the jet-lag.


#LOVEIT New York kann eigentlich so schön sein… // New York can be so beautiful…


#HATEIT …Aber New York kann auch so hässlich sein. Es war eine Qual im Schneematsch Fotos für den Blog zu machen und auch spazieren gehen war diesmal gar nicht so leicht, da überall Unmegen and Schnee und Wasser waren. // …But New York can also look very ugly. This is the truth with no filter. You can imagine how difficult it was to take photos for the blog and also to just walk around the city.

6 Comments

  1. Natali
    Februar 12, 2017 / 8:03 AM

    Auch! That last photo IS the realistic „behind the scene“ situation… Sorry about your Acne boots but yeah, each Winter slush and mud ruin all of my Winter boots, no matter how careful I am.
    Can’t wait to hear more about your NYC adventures.

    http://lartoffashion.com

  2. alex
    Februar 13, 2017 / 12:41 PM

    love the contrast between rooftops and sidewalks! very cool pictures 🙂

  3. Februar 15, 2017 / 6:32 PM

    Oh nein wie schade um deine Boots. Ja das letze Bild hält mich davon ab im winter nach New York zu gehen. Ich denke es würde mir einfach nicht so gefallen.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

    • Februar 15, 2017 / 8:22 PM

      Der Winter in New York kann wirklich verrückt sein. Eine Reise im Sommer ist wirklich 1000 Mal schöner 🙂

      Liebe Grüße

  4. ivanasworld
    Februar 23, 2017 / 1:43 PM

    Great pictures 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.