Type and press Enter.

veggie lunch / dinner idea.

Veggie_Gemüse_Reispfanne_1

Today I want to share with you a quick lunch or dinner idea that I cook at least once a week. It’s healthy, veggie (almost vegan) and very easy to make… All details after the jump!

Heute habe ich ein neues Rezept für euch. Die Gemüse & Reispfanne esse ich mindestens ein Mal pro Woche, weil sie einfach so lecker und gesund ist. Außerdem ist sie vegetarisch (fast vegan) und dazu auch schnell und einfach zuzubereiten. Perfekt zum Mittag- oder Abendessen… Alle Details nach dem Sprung!Veggie_Gemüse_Reispfanne_2

VEGETABLES & RICE:

Start with cooking some rice! While the rice needs about 15 minutes until it’s done you can start with cutting one red and one yellow pepper, one zucchini and some spring onions. Next step: Put some coconut oil into a pan and roast the fake meat until it’s brown and then add your vegetables and cook until it’s soft. Add some black pepper, salt and some fresh lime juice (or lemon juice). You’re done. Place the rice and the vegetables in a bowl and that is it 🙂

Zuerst den Reis kochen! In den 15 Minuten in denen der Reis vor sich hin köchelt, kann man den Rest schon mal zubereiten. Schneide eine rote Paprika, eine gelbe Paprika und eine Zucchini in Würfel und noch ein paar Stangen Frühlingszwiebeln in Scheiben. Nächster Schritt: Gib etwas Kokosöl in eine Pfanne und brate das Soja-“Hackfleisch” (von der Marke Quorn) an bis es braun wird. Anschließend das Gemüse dazugeben und so lange braten, bis das Gemüse weich ist. Zum Schluss noch schwarzen Pfeffer aus der Mühle, etwas Salz und den frischen Saft einer Limette (oder einer halben Zitrone) dazugeben, umrühren, fertig! Nun den gekochten Reis und das Gemüse auf einen Teller geben und mit frischer Guacamole servieren 🙂

Veggie_Gemüse_Reispfanne_4

 GUACAMOLE:

Slice avocados in half and remove the seed. Scoop out of shell with a spoon, place in a bowl and use a fork to mash until it’s smooth. Then add juice of one fresh lime, some salt and pepper and fresh garlic (the more the better!)… If you want you can also add some finely chopped tomatoes! That is it 🙂

Für die Guacamole eine reife Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in eine kleine Schüssel geben. Dann mit einer Gabel die Avocado zerdrücken, bis eine weiche Creme mit feinen Stückchen entsteht. Nun kommt der Saft einer Limette hinzu, ein bisschen Salz und viel Pfeffer und frischer Knoblauch (je mehr desto besser!)… Wer mag kann außerdem auch eine große Tomate fein würfeln und zur Avocado-Creme geben! Das war’s schon 🙂 

Enjoy your meal! // Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar zu Milena Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

2 comments

  1. Das sieht ja supeeer lecker aus.. Und so einfach.. 🙂

  2. Yammy! Das koch ich demnächst mal nach 🙂