Type and press Enter.

poncho

Processed with VSCOcam with se3 preset
Eines meiner letzten Outfits vom vergangenen Jahr, dass ich trug als noch kein Schnee lag und ich hellere Haare hatte! Ich war gestern nämlich beim Friseur und werde bald wieder neue Fotos knipsen. Kommen wir nun aber erstmal zu diesem Outfit und meinem geliebten Kuschel-Poncho von Edited…

One of my last outfits we’ve shot in the past year, when there was no snow and when my hair was lighter! I went to the hairdresser yesterday and soon we’ll shoot some new photos for the blog. But for now let’s talk about this outfit and my favorite cozy poncho…
Processed with VSCOcam with se3 preset
Processed with VSCOcam with se3 preset
Processed with VSCOcam with se3 preset
Poncho_7
EDITED Poncho (similar here), Blaque Label Blouse (here), Isabel Marant Jeans, Balenciaga Bag (here), Isabel Marant Pumps (here), Michael Kors Bracelet

Der tägliche Blick in den Spiegel hat mittlerweile keinen Spaß mehr gemacht. Ein fetter Ansatz von über 2 cm und darunter fleckiges Haar in einem verwaschenen Goldbraun, dass im Herbst noch deutlich dunkler war. In den Spitzen ebenfalls ein verwaschenes und misslungenes Obmre, Wohlfühlfaktor gleich Null. Da ich aber 2015 leider nur Pech und sehr schlechte Erfahrungen mit Friseuren hatte, schob ich den Gang zum Friseur so lange auf bis es nicht mehr ging.

Anfang 2015 wollte ich nur eine Tönung ohne Rotpigmente, um die Farbe ein wenig aufzufrischen. Ich bekam genau das Gegenteil, wie ihr hier sehen könnt. Zum Glück wusch sich die Farbe mit der Zeit immer mehr raus. Im April ging es dann zu Wella, wo der Friseur während der 30-minütigen Beratung scheinbar mit den Gedanken völlig wo anders war und mir auch genau das Gegenteil von dem verpasste, was ich eigentlich wollte: Anstatt 5cm wurden 12-15cm meiner damals wunderschönen und langen Haare abgeschnitten. Anstatt gerade zu schneiden, verpasste er mir fiese Kanten und Stufen und dünnte meine ohnehin schon sehr feinen Haare aus. Das hätte ich selbst ja besser hinbekommen! Und anstelle eines dunklen Ansatzes und krass blonden Spitzen (Ombre!) bekam ich ein paar blonde Strähnen bis zum Ansatz und insgesamt sehr goldiges Haar, wie man hier unschwer erkennen kann. Es war der absolute Horror und mein ohnehin schon angeknackstes Vertrauen Friseuren gegenüber war damit komplett dahin! Eine Korrektur hat leider auch nicht viel gebracht, ich blieb Goldbraun und wurde im Sommer noch heller.

Also ließ ich eine Zeit lang nichts mit meinen Haaren machen, bis kurz vor der Pariser Fashion Week. Ein fataler Fehler. Der Versuch, von einem Star-Friseursalon, meinen Ansatz etwas dunkler zu tönen ging völlig in die Hose und ich hatte einen Dunkelbraunen Balken am Ansatz. Es sah fürchterlich aus und in der Not ging ich zum einzig verfügbaren Friseur am Abend, in eine Shopping Mall! Sie konnte es retten so gut es ging und darum ging ich gestern erneut zu ihr. Das Ergebnis ist gut, haut mich aber leider nicht um, da mir das “Ombre” einfach zu platt ist. Es ist leider nicht so natürlich wie ich es wollte.

Wenn ihr also einen Farbexperten kennt oder empfehlen könnt, dann BITTE her mit dem Namen! Ich brauche jemanden, dem ich vertrauen kann, der weiß was er tut und wie kein zweiter mit Haarfarben und Pinseln umgehen kann…. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

6 comments

  1. Von ihm schwärmen immer alle: http://www.andreaskurkowitz.com

  2. Schaut wirklich super aus! Tolles Outfit
    x marie

  3. Looking so pretty in this casual outfit! I like your poncho very much, it’a fabulous!

    http://lartoffashion.com

  4. Great poncho<3

    Shall We Sasa

  5. Der Poncho ist echt schön… Super kombiniert.

    Liebe Grüße

    XO

  6. Beautiful sweater jacket 🙂