Type and press Enter.

bye 2015 / hello 2016

bestof2015_1

Es ist an der Zeit meinen persönlichen Jahresrückblick 2015 zu veröffentlichen und auf viele wundervolle und unvergessliche Momente zurückzublicken und mich bei euch allen zu bedanken!

2015 war für mich insgesamt ein grandioses Jahr, auf das ich gerne und voller Stolz zurückblicke! Beim durchscrollen meiner ganzen Beiträge bekomme ich Herzklopfen und es zaubert mir ein fettes Lächeln auf den Lippen. Ich habe viele meiner Ziele erreicht, konnte schöne Projekte umsetzten, mit tollen Brands arbeiten und war viel unterwegs. Ich habe coole Events besucht und noch coolere Menschen kennengelernt – auch einige meiner lieben Leser! Ich habe in diesem Jahr so unheimlich viel dazugelernt, habe sehr hart gearbeitet, auch mal eine kleine Träne verdrückt, sehr viel gelacht und vor allem aber auch Spaß am Bloggen gehabt! Beruflich gesehen, war es für mich am wichtigsten immer auf mein Herz zu hören und mir stets treu zu bleiben. Und so habe ich nicht nur eine Menge Aufträge und damit auch Geld abgelehnt, weil sie einfach nicht zu Hoard of Trends passten, sondern habe mich auch nach langem Überlegen im Spätsommer von meiner Agentur getrennt. Auch wenn sie mir ein paar schöne Kooperationen vermittelt haben, möchte ich mein Baby – meinen Blog – und meine Mails nie wieder in fremde Hände geben. An dieser Stelle möchte ich meinem Freund für seine großartige Unterstützung, Hilfe, seine tollen Ideen und für jedes Foto DANKEN, denn ohne ihn würde Hoard of Trends nicht funktionieren und existieren! I love you to the moon and back 🙂

Für 2016 habe ich jedenfalls schon einiges geplant und hoffe sehr, dass alles klappt und dass es ein mindestens genau so spannendes Jahr wie 2015 wird! Insgesamt soll Hoard of Trends noch weiter wachsen, qualitativer und besser werden. Meine Ansprüche an mich selbst sind sehr hoch und darum möchte ich 2016 noch professioneller werden und euch mit abwechslungsreichen Themen unterhalten und euch unzählige neue Outfits präsentieren! Ich möchte hin und wieder auch mal persönliche Texte über Dinge schreiben die mich gerade so beschäftigen und mich so noch mehr mit euch austauschen. Außerdem möchte ich gerne viel mehr Reisen und habe bereits für Februar und März drei tolle Reiseziele geplant. Ihr dürft gespannt bleiben 🙂 Wichtig: Falls ihr Wünsche bezüglich Themen für den Blog habt, die euch interessieren, lasst es mich gerne wissen!

bestof2015_2

Kommen wir nun zu den Highlights von 2015: Anfang des Jahres flog ich mit Louis Vuitton nach Paris und verbrachte zwei aufregende Tage mit meinem Lieblingslabel in meiner Lieblingsstadt! Neben Kalligrafie Workshop und Showboom-Besuch, stand auch eine Party mit Ghesquière himself auf dem Plan. Dieser Trip zählt jedenfalls zu meinen absoluten Highlights in 2015! Im Februar ging es direkt nach Paris weiter nach Kopenhagen zur Fashion Week und Bestseller Messe, dann nach München zu einem tollen Event von Ferragamo, über das ich hier berichtet habe. Zu guter Letzt ging es nach Hamburg, wo ich ein entspanntes Mädelswochenende verbracht habe 🙂

Im März ging es für ein Beauty Event von Shiseido nach Düsseldorf, wo es u.a. bunte Perücken und die größte Sushi-Platte aller Zeiten gab. Anschließend überraschte ich meine Mama in Hamburg, mit einem Strauß Rosen zum Frauentag. Im April habe ich meinen Geburtstag in Hamburg gefeiert und ein mega entspanntes Wochenenden mit meinem Liebsten verbracht. Kurz darauf hat mir ein Friseur bei einem Wella Event meine langen und gesunden Haare total verhunzt und mich mit “Ombre” bis zum Haaransatz(!) und knapp 12 cm weniger zum heulen gebracht! Im April haben mein Freund und ich für S.Oliver ein größeres Projekt umgesetzt und sogar ein Video gedreht. Außerdem habe im Mavi Store ein “Mädelsabend” Event veranstaltet und verbrachte dank AnOther Magazine 24 Stunden in London!

Die Zeit verging bis dahin wirklich wie im Flug – und schwups war auch schon der Monat Mai da. Zuerst ging es zum Louis Vuitton Press Day nach München und kurz darauf feierten wir den 30. Geburtstag meines Liebsten und flogen nach Kroatien, wo wir zuerst seine Familie in Zagreb besuchten und anschließend mit dem Leihwagen eine Woche lang ganz Istrien abklapperten und einen traumhaften Urlaub verbrachten. Mein Highlight der Reise: Rovinj und das Amphitheater in Pula! Schade war, dass ich eine tolle Blogger-Reise nach Italien absagen musste, weil sich das zeitlich leider überschnitten hatte. Ende Mai / Anfang Juni war in Berlin der Sommer angekommen und ich verbrachte meine Freizeit draußen am See, bis es dann für 2 Tage das erste Mal nach Florenz ging. Ferragamo launchte dort – in der tollsten Location ever – seinen neuen Duft Signorina. In Florenz gab es diesen einen unschönen Moment, als ganz spontan und ohne Erklärung mein Rückflug nach Berlin gestrichen wurde. Doch zum Glück kümmerte sich das liebe Ferragamo Team um alles und brachte mich eine “Nacht” lang (eher ein paar Stunden) in einer wunderschönen Villa unter 🙂

Im Juni veranstaltete Forever 21 eines der schönsten und entspanntesten Events des Jahres in einem kleinen Park. Und die liebe Jenny unterstütze mich eine Zeit lang beim Outfits knipsen, wie z.B. hier. Dann ging es wieder in die alte Heimat nach Hamburg, wo mein Freund und ich Kurzurlaub machten und ich mir eine neue Designertasche kaufte, bevor dann Ende Juni der 30. Geburtstag meiner Schwester gefeiert wurde! Was für eine unvergessliche Party <3 Anfang Juli lud Louis Vuitton mich erneut für einen Tag nach Paris ein, wo ich ein zweites Mal zum Gründerhaus und dem neueröffneten Museum durfte. Ein absoluter Traum! Anschließend habe ich die Berliner Fashion Week ausfallen lassen und stattdessen Sommerurlaub mit dem Liebsten in der Türkei gemacht. Es war an sich sehr schön, aber All Inclusive und laute Hotelgäste sind einfach nicht so mein Ding. Im August ging es dann insgesamt etwas ruhiger zu (muss auch mal sein), ich nahm nur an wenigen Blogger Events teil und investierte in eine neue Kamera… Hallo Nikon, hallo bessere Fotos!

Dafür war der Terminkalender im September wieder umso voller! Im Nachhinein frage ich mich, wie ich das alles geschafft und so gut überstanden habe 😀 Es ging zuerst es nach Köln zu einem Event und einer großartigen Ausstellung von Karl Lagerfeld, nach Bonn zum True Fruits Headquarter und dem coolsten Team der Welt! Ende September stand außerdem das Lollapalooza Festival auf dem Programm, zu dem Zalando eingeladen hatte und mich auch zwei Tage lang ihren Instagram und Snapchat-Account übernehmen ließen. So cool! Mein Highlight des Festivals: Das Deichkind Konzert! Für das HTC Event fuhr ich für 24 Stunden nach Hamburg, anschließend ging es weiter nach München, genauer gesagt ging es zum allerersten Mal auf das Oktoberfest. Thomas Sabo lud ins Käferzelt ein und ich schlüpfte für diesen besonderen Anlass in ein Dirndl 🙂 Gleich danach stand ein weiteres erstes Mal auf dem Plan: Mailand! Meine Schwester Marina und ich durften zum  Chiara Ferragni x Levi’s Event und verbrachten zwei spannende Tage in Italien. Kaum in Berlin angekommen, ging es für Marina und mich am nächsten Morgen gleich wieder weiter nach Paris zur Fashion Week! Neben Terminen und Showroom-Besuchen (u.a Louis Vuitton) stand auch ein großes Shooting/Projekt für die Homepage von Mister Spex auf dem Plan. Ein weiteres Highlight von 2015 und absolut unvergesslich.

Im Oktober musste dann erst mal ein neuer Laptop her, damit ich besser und schneller arbeiten konnte. Und dann stand endlich der langersehnte Urlaub mit meinem Mädels an. Sechs Tage Budapest, hier findet ihr mein Travel Diary. Mir hat es dort übrigens so gut gefallen, dass ich im März wieder hinfliegen werde. Diesmal mit meiner Mama! Im November und Dezember brach der übliche Blog-Weihnachts-Stress aus! Es gab viele Events, Xmas Dinner und einige Projekte die umgesetzt werden mussten. Schlaflose Nächte waren da vorprogrammiert, aber einen Workaholic wie mich kann nichts stoppen. Mein Highlight im November: Ein Trip nach München zu Louis Vuitton und zwei weitere Tage in Hamburg für zwei Events (plus Quality Time mit Mama). Highlight im Dezember: Ich war bei der Star Wars Deutschlandpremiere und habe Flugtickets nach New York gebucht…

Ich könnte stundenlang weiterschreiben und schwärmen, komme nun aber zum Ende… Vielen Dank an ALLE, die bei diesem Abenteuer dabei waren und mir auch weiterhin “treu bleiben”. Danke an alle, die jeden Artikel gelesen, geliked und fleißig kommentiert haben – und für eure lieben Worte und mich per Mail, Instagram und Facebook erreicht haben. Danke auch an alle die mich unterstützt und mit mir zusammengearbeitet haben! Ohne euch wäre das alles gar nicht möglich ♥

bestof2015_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

6 comments

  1. Happy New Year, babe<3

    Shall We Sasa

  2. Fantastic leather jacket! You’re looking so stylish and daytime cool in this outfit!

    http://lartoffashion.com

  3. Ein ganz tolles Jahr 2015 hattest du!
    Ich bin mir sicher, 2016 wird mindestens genauso toll 🙂
    auf spannende 366 Tage – liebst, Eva

    http://www.hatquarter.wordpress.com

  4. Wow, ein toller Jahrearückblick. Hört sich nach einer Menge Stress aber auch nach unheimlich tollen und einzigartigen Momenten an.

    Wünsche dir ein ebenso erfolgreiches Jahr wie 2015.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.com

  5. Ein ganz toller Rückblick auf Dein wundervolles Jahr 2015!
    Ich freue mich schon auf deine Beiträge in 2016 🙂
    Mach weiter so <3

    1. Vielen lieben Dank <3
      Da wird mir ganz warm um's Herz 🙂