Type and press Enter.

past and present

2014_best_of_outfits

First of all I want to wish all of you wonderful people out there a happy new year!! Today I will not post about my weekly flashback, but I will tell you all about my personal highlights of 2014 and look back at some beautiful memories that I got to share with you my lovely readers. Also I want to tell you about my plans and goals for 2015…

Zuallererst möchte ich euch wundervollen Menschen ein tolles, gesundes und aufregendes neues Jahr wünschen! Ich habe an diesem Sonntag ausnahmsweise mal keinen Wochenrückblick für euch, stattdessen habe ich einen ganz persönlichen Jahresrückblick verfasst, in dem ich auf die Highlights des Jahres 2014 zurückblicke und über meine Pläne und Wünsche für 2015 erzähle…

#bestofoutfits2014

2014_best_of_outfits_2

Looking back at my outfits of 2014 I would say it was a good year and that I like almost every outfit I have posted on this blog. I’ve bought less clothes and always chose well, I cleaned out my closet very well and only kept my all-time favorite pieces. I tried some new trends and styles, but always stayed true to myself. As you can see black was obviously my favorite color and it will always be. Striped shirts and blue jeans were two of my favorites, just like shorts and dresses for summer time. If you ask me how I would  describe my style, I would say it ever-changing, because it can be simple with a chic or simple with a Rock ‘N Roll twist. One day you will see me wearing such an outfit with the most expensive bag and the next day I will wear blue jeans, a white shirt and some old sneakers. In 2014 I also made some of my fashion dreams come true and got my self things like a Balenciaga Classic City and the Isabel Marant Bobby Sneakers – but I will tell you more about my best buys later!

What is also very important to tell you, is that I felt very comfortable in my skin more than ever. At the beginning of 2014 I started to workout at home and did my HIIT training almost daily until my vacations in Bol. I’ve finally learned to love my body and that I am not fat or something like that when I am wearing size 34. I’m sure you girls have same thoughts and problems, but please don’t let anyone tell you your body is not beautiful – no matter what shape and size. In 2014 I tried out detox and clean eating, also I tried to go from veggie to vegan but that is something I just can’t and simply don’t want. Around summer time I was sick of always doing my workout and saying no to pizza, chocolate and its calories, so I just stopped it and unfollowed lots of health and fitness “role models” on Instagram. For the past 5 months I ate whatever I wanted and whenever I wanted and you know what? I feel good about it and I love to enjoy a good meal or lots of chocolate. The 2kg I gained are no problem, because I still fit in all my clothes and I am happier than ever 🙂 Now please don’t get me wrong, my health is very important to me and most of the time I eat heathly. Also I want to start working out, but not to become super thin or something, just go get fit and strong.

Modisch gesehen war 2014 ein sehr gutes Jahr. Ich habe sehr viel weniger Klamotten gekauft als in allen Jahren zuvor, habe fleißig ausgemistet und meine Garderobe auf meine liebsten “Basics” reduziert. Ich habe mich hin und wieder an neue Trends und für mich untypische Kombinationen gewagt und bin mir dabei aber stets treu geblieben. Schwarz war meine absolute Lieblingsfarbe und dominierte die meisten meiner Outfits, Jeanshosen und gestreifte Tops gingen auch immer und im Sommer waren Shorts und Kleider meine absoluten Must-Haves. Wenn ich meinen Stil beschreiben müsste, würde ich sagen dass er schlicht und lässig ist, sich aber immer im Wandel befindet. Ich kann an einem Tag besonders schick und mit der teuersten Tasche zu einem Event gehen und am nächsten Tag eine zerrissene Jeans im rockigen Look tragen. 2014 habe ich außerdem ein paar meiner materiellen und modische Wünsche erfüllt und mir endlich die Balenciaga Classic City oder die Isabel Marant Bobby Sneakers gekauft. Viele dieser Stücke haben jedes noch so schlichte Outfit aufgewertet und sich wirklich als zeitlose Klassiker entpuppt. Mehr dazu aber später..

Was außerdem wichtig zu erwähnen ist, ist dass ich mich in meiner Haut wohler denn je gefühlt habe. Anfang 2014 fing ich an zu Hause Sport zu machen und zog mein Programm bis zum Sommerurlaub auf Bol konsequent durch. Endlich lernte ich meinen Körper zu akzeptieren und dass ich mit Kleidergröße 34 gar nicht zu dick sein kann. Ihr Mädels kennt das Problem bestimmt auch und habt teilweise ähnliche Gedanken und Erfahrungen? Lasst euch aber bitte nicht verrückt machen und von keinem erzählen, euer Körper – egal welche Form und Größe – wäre nicht schön. Es ist vielleicht leichter gesagt als getan, aber nehmt euch – wenn es euch ähnlich geht – meine Worte zu Herzen. Zudem probierte ich Detox Kuren und Clean Eating aus, ernährte mich eine kurze Zeit lang vegan und stellte schnell fest, dass es einfach nichts für mich ist und ich es  auch weiterhin bei “nur vegetarisch” belassen möchte. Irgendwann im Sommer hatte ich dann auf den ganzen Sport- und Ernährungswahn keine Lust mehr, entfolgte diversen “Vorbildern” auf Instagram und aß was immer ich wollte und wann immer ich wollte und machte keinen Sport mehr. Geschadet hat es mir persönlich nicht, die 2kg mehr auf der Waage sind zu verkraften und solange ich glücklich bin und weiterhin in meine Jeanshosen passe, ist doch alles wunderbar. Negative Gedanken einfach gar nicht erst zulassen ist das Motto 🙂 Versteht mich bitte aber nicht falsch, meine Gesundheit ist mir natürlich sehr sehr wichtig und ich ernähre mich weitestgehend auch sehr gesund. Ich für meinen Teil habe einfach gelernt, dass dünn sein nicht alles ist und es viel wichtigere Dinge auf der Welt gibt. Außerdem werde ich auch wieder mit dem Sport machen starten, einfach aus dem Grund dass ich fitter, wacher und stärker werden möchte.

 

#bestbuysof2014

2014_best_buys

These are some of my best buys in 2014! As you know my ultimate favorite piece is my Balenciaga Classic City that I bought end of September at Petra Teufel’s beautiful store. Honestly, I wear this bag DAILY, with only a few exceptions. It was one of the best investments ever and I am very happy that with this bag I fulfilled one of my biggest dreams. Also I got myself a pair of Track Boots and a second pair of Pistol Boots. One of my favorite accessories were the black Céline Audrey sunglasses that I also got in brown. For 2015 I am planning to buy less and to always chose well. Currently my wishlist is empty and I am not planing to buy something, but of course I have dreams, that include this Louis Vuitton bag and a Céline Trio…

Hier sind nun ein paar meiner besten Käufe des vergangenen Jahres! Zu meinem absoluten Liebling zählt mit großem Abstand die Balenciaga Classic City, die ich mir Ende September bei Petra Teufel in Hamburg kaufte. Seitdem trage ich sie ungelogen, mit nur ganz wenigen Ausnahmen, TÄGLICH! Die Investition hat sich mehr als gelohnt und zudem habe ich mir mit dem Kauf dieser Tasche einen meiner größten Wünsche erfüllt. Dann habe ich mir endlich die schwarzen Track Boots von Acne und ein zweites Paar Pistol Boots gekauft. Auch meine geliebte Céline Audrey Sonnenbrille habt ihr, vor allem im Sommer, fast in jedem Outfit Post gesehen. Damit es euch und mir selbst nicht irgendwann langweilig wird, holte ich mir das gleiche Modell noch in einer anderen Farbe. Für 2015 habe ich mir fest vorgenommen weniger zu kaufen und jeden Kauf, jede größere Investition gut zu überdenken. Meine Wunschliste ist zur Zeit noch leer, somit plane ich auch noch keinen größeren Kauf, wobei ich schon seit langer Zeit von dieser Louis Vuitton Tasche und einer Céline Trio träume… 

#bestofevents2014

2014_best_of_events

There where so many beautiful events in 2014, for which I am very happy about and also very thankful. One of my personal highlights was meeting Christian Louboutin at the French Embassy in Berlin aaaand of course seeing my favorite band ever – The Rolling Stones – live in concert! Also it was a pleasure talking to some of lovely readers at the Blogger Bazaar, where I sold some of my preloved clothes. I was able to work with Louis Vuitton, Salvatore Ferragamo, Nike, Vila, HTC, Thomas Sabo, Edited, Luxodo, Shopbop, Girissima, Forever 21, New Yorker and many more. Also I had a shooting for Sister Mag, became Blogger Ambassador for Vila and I’ve met so many wonderful bloggers and PR people at all kinds of blogger events, such as “Living Grand” at the Grand Hyatt hotel.. I am looking forward to join lots of blogger events in 2015 and luckily I have more time for the blog than ever. As you know I also have another job beside blogging and until summer 2014 I worked quite a lot there, so there was no time for blogger events and I had to cancel lots of invitations. Since august 2014 I only work about twice a week and my other job, so I have enough time for the blog, all events and time for myself 🙂

Im letzten Jahr fanden wirklich ganz wundervolle Events statt, über die ich sehr glücklich bin und vor allem aber auch sehr dankbar. Eines meiner persönlichen Highlights war es Christian Louboutin bei einer exklusiven Veranstaltung in der Französischen Botschaft in Berlin zu treffen uuuuund natürlich auch dass ich im Sommer ein Konzert meiner Lieblingsband The Rolling Stones besucht habe. Das war einfach gigantisch und als die Jungs auf die Bühne kamen hatte ich eine Gänsehaut! Außerdem habe ich mich sehr gefreut ein paar meiner treuen Leser beim Blogger Bazaar getroffen zu haben. Ich habe 2014 mit ein paar großartigen Marken zusammengearbeitet und Partnerschaften gefestigt, dazu zählen Louis Vuitton, Salvatore Ferragamo, Nike, Vila, HTC, Thomas Sabo, Edited, Luxodo, Shopbop, Girissima, Forever 21, New Yorker und noch viele mehr… Ich hatte im Januar ein Shooting für Sister Mag, wurde Blogger Ambassador für Vila und traf auf unzähligen, tollen Blogger Events auf sehr liebe Kollegen und PR People, wie zum Beispiel bei “Living Grand” im Grand Hyatt Hotel.. Ich freue mich jetzt schon auf alle bevorstehenden Blogger Events und Trips und freue mich, dass ich in diesem Jahr mehr Zeit haben werde als im letzten Jahr. Da ich bis zum Sommer meinen anderen Job mit ca. 30 Stunden pro Woche ausgeübt habe, blieb wirklich wenig Zeit für’s bloggen und Blogger Events und ich musste wirklich viele schöne Einladungen absagen. Seit August bin ich beim anderen Job viel kürzer getreten und bin nur noch ca 2 Mal pro Woche dort.  Seitdem habe ich mehr Zeit für den Blog und für mich selber und diesen Schritt zu gehen habe ich nie bereut 🙂

#bestoftravel2014

2014_best_of_travel

What I liked most about last year was being able to travel to so many wonderful places! In March I went to Paris with my Mom, which was her birthday gift from me. Then I went to Copenhagen for Roskilde Rising and to Austria for a Blogger Event with Ringana. My boyfriend and I went to Bol again for our summer holidays and to Zagreb, where we went to the wedding of his cousin. Beside going to Hamburg a few times I also got to see Magdeburg and Braunschweig, Munich a few times to join Louis Vuitton Press Days and Cologne for another blogger event. One of my favorite trips was going to Paris with Louis Vuitton a few weeks ago, which was simply amazing. And London in December was also very very nice! For 2015 I am planing to travel more and see some places I have never been before…

Was mir letztes Jahr besonders gut gefallen hat war, dass ich viel unterwegs war und wunderschöne Ort besuchen konnte. Im März ging es mit Mama nach Paris, wo ich sie zu ihrem Geburtstag einlud. Dann ging es für zum ersten Mal nach Kopenhagen zum Roskilde Rising und nach Österreich zum Event von Ringana. Mit meinem Freund ging es im Sommer dann nach Bol, was einfach traumhaft schön war und zwei Wochen später flogen wir für die Hochzeit seines Cousins noch mal nach Kroatien, genauer gesagt nach Zagreb. Neben ein paar kurzen Abstechern nach Hamburg, ging es für mich ein paar mal nach München zu den Press Days von Louis Vuitton, nach Köln zum Sabon Event und auch nach Magdeburg und Braunschweig. Das absolute Highlight war wohl die Reise nach Paris mit Louis Vuitton, die einfach unvergesslich schön und einfach perfekt war. Anfang Dezember ging es dann noch mit Mama und der Schwester nach London. Für 2015 habe ich mir vorgenommen noch mehr zu Reisen und Orte zu besuchen, an denen ich vorher noch nie war…

#thankyouallforawonderful2014

Nude_Sweater_Black_Shorts_3

I want to say THANK YOU for a wonderful and very exciting 2014! Thank you for every click, every single comment and every single mail. Thanks to all agencies and brands that I was able to work with last year and I am so looking forward to see what the future will bring. Thank you all for making it possible, that now Hoard of Trends is more than just a hobby, it is my job now. And it’s totally crazy to say it but at the same time it’s pretty amazing and it makes me very proud. I remember when I started studying fashion journalism at AMD in 2009. There were not many who believed in bloggers in general and many laughed about it. I am happy that in all these years I never gave up blogging, instead I’ve created something. Without my boyfriend all this would not be possible. He’s the one who always believed in me, gave me lots of confidence and pushed me to get better with what I do. So I say thank you my love, for all your help and for being so patient with me, for shooting all my outfits and always believing in me.

2015 is going to be amazing! I am very sure about that already. I am really looking forward to create a better Hoard of Trends, with lots of outfits and other cool topics for you. Also now I can finally reveal a secret that I kept for a few weeks now. From now on I will be represented by Cover PR, who will take care of all business parts. It’s incredible and such an honer to now be part of their team and line up next to some of the biggest bloggers 🙂

May it be a prosperous and happy new year for all of us! x

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei euch für ein wundervolles und spanndendes Jahr 2014 bedanken! Danke an meine lieben Leser für jeden Klick, jedes Kommentar, jede Mail und jedes Gespräch. Danke an alle Agenturen und Marken, mit denen ich letztes Jahr zusammenarbeiten konnte, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben und an mich voran gebracht haben. Danke, dass ihr es möglich gemacht habt aus Hoard of Trends mehr zu machen, als nur ein Hobby. Mittlerweile ist daraus ein Job geworden, was sich irgendwie total verrückt und zugleich wundervoll anhört und mich stolz macht. Als ich 2009 mein Modejournalismus Studium an der AMD anfing, waren Modeblogger damals noch ganz schön verpönt und kaum einer glaubte an ihre Zukunft und die Zukunft des Online Journalismus (haha!). Ich bin jedenfalls froh, dass ich immer am Ball geblieben bin und das bloggen nie aufgegeben habe. Mit der Zeit habe ich vieles dazugelernt, wurde professioneller und besser in dem was ich tat. Ohne meinen Freund hätte ich all das aber niemals geschafft. Darum danke ich dir mein Herz. Danke für deine Unterstützung, die tollen Fotos die du immer machst und für deine Geduld, dass du immer an mich glaubst und mich pushst noch besser zu werden. Ich habe es nicht nur mir selber bewiesen, sondern auch all denen die damals nicht an mich und die gesamte Bloggerszene geglaubt haben. 

2015 wird auf alle Fälle großartig, bunt, laut und ereignisreich! Das weiß ich jetzt schon ziemlich genau. Ich freue mich jetzt schon darauf Hoard of Trends mit vielen schönen Outfits und anderen spannenden Themen zu füllen und tolle Inhalte zu kreieren. Übrigens kann ich euch nun auch endlich verraten, dass ich ab sofort von Cover PR vertreten werde. Es ist mir eine große Ehre, mich bei neben den anderen großen Bloggern einreihen zu dürfen und ich bin schon sehr gespannt was die Zukunft so bringen wird 🙂

Auf ein aufregendes und tolles neues Jahr, ihr lieben! x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 comments

  1. Liebe Magdalena,
    Ich freue mich riesig für dich und wünsche dir ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

  2. megaaaa schöner post. whoop whoop.

  3. Sounds like a great 2014! 🙂

    Shall We Sasa

  4. Die Michael Kors Tasche würde ich auch gerne haben! 🙂 so schön!! Und gegen deine Reisen 2014 hätte ich auch nichts 😉 Wünsche dir ein erfolgreiches Jahr 2015! Liebe Grüße 🙂
    my travelblog: http://in-genue.blogspot.de

  5. Ich lieeeeebe deinen Blog ! Und diesen Eintrag liebe ich auch 🙂
    Ich freue mich jetzt schon auf deine neuen Posts im neuen Jahr 🙂 🙂 🙂

  6. Was für ein toller Jahresrückblick! Mach weiter so!

  7. Das klingt nach einem tollen, ereignisreichen Jahr 2014! 🙂 Ich freue mich sehr für dich, dass du so viel Schönes erleben durftest. 🙂 Danke für den tollen und persönlichen Jahresrückblick und alles Gute für 2015!
    Liebe Grüße,
    Maren