Type and press Enter.

I’ve changed my mind: foxy platforms.

‘Foxy’ Platforms via nelly.com

Es ist mir fast schon peinlich das zu sagen, aber heute hat sich meine Meinung über den oben dargestellten Schuh ein wenig geändert. Der Beziehungstatus wurde quasi von “es ist kompliziert” in “frisch verliebt” geändert. Foxy Platform nennt sich das Modell, dass eigentlich aus dem Hause Jeffrey Campel stammt – und so etwas wie die kleine Schwester von Lita ist. Lita ist in meinen Augen ein ganz scheussliches Plateau-Monster, dass es mittlerweile in unzähligen Varianten gibt und selbst in Schuhgrösse 37 einfach gigantisch wirkt. Als mir meine Schwester vor einigen Monaten stolz ihre Litas mit US-Flaggen-Print präsentierte, schüttelte ich nur den Kopf.
Das Modell Foxy, von dem sie zwei Paar besitzt, gefiel mir etwas besser: Nicht so unförmig und vor allem zierlicher als das klobige Modell Lita, aber irgendwie nicht mein Geschmack. Ich hätte nie gedacht, dass sich meine Meinung über diesen Schuh ändern könnte. Als ich mich aber neulich auf die Suche nach neuen High Heels machte und dabei diverse Online-Shops durchstöberte, blieb ich bei Nelly.com hängen und bestellte spontan die schwarzen Platforms mit T-Strap. Heute kamen sie endlich an. Nachdem auf Facebook schnell ein Bild gepostet wurde, wurden sie anschließend in der Wohnung für etwa zwei Stunden probegetragen – beim aufräumen, Wäsche waschen und Lotte füttern – und für gut befunden.

Und was lerne ich daraus? Sag niemals nie – jedenfalls wenn es um Mode geht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

10 comments

  1. ich mag sie auch, aber sowas kann man ja nicht anziehen ohne blöde komentare zu bekommen – zumindest wenn man eh schon 1,78m ist und nicht in der fashionwelt unterwegs 😛

  2. Also dieses Modell geht ja noch halbwegs, da es offen ist.. obwohl ich die Unproportionalität zwischen offenem Schuh und extremem Plateau trotzdem irgendwie komisch finde.

    Ich finde die Litas ja übrigens so furchtbar, weil sie, wenn man von vorne auf die Füße schaut, wie Hufe aussehen! Und jedes Mal, wenn ich eine Bloggerin ein Outfit mit den Dingern posten sehe, muss ich mich zurückhalten, keine Vergleiche zu ziehen 🙂

  3. na ja, ich habe schon sehr oft gesagt, dass ich nie etwas anziehen wurde und dann habe ich meine meinung verändert 🙂 aber diese schuhe, hmmm, noch nicht für mich 🙂

  4. ich kann deinen meinungswechsel gut verstehen! 🙂
    genau so ging es mir bei den gaga platforms von vagabond. letztes jahr fand ich sie noch so “geht gar nicht” mittlerweile überlege ich mir aber zum herbst eben genau diese gaga’s anzuschaffen;)
    und by the way: schon auf deinem fb-foto sahen die teile super an dir aus, ich freu mich auf outfitposts!
    X

  5. ich finde die schuhe ziieemlich cool, besonders wenn ich mir vorstelle, was für megalange beine man mit denen hat. und ich mag, dass sie so schlicht sind. aber ich persönlich würde sie glaube ich nicht tragen, weil ich schon mit niedrigeren absätzen oft umknicke und ich glaube, dass das schmerzhaft wird!

  6. Sehr geile Schuhe! Bin gespannt auf deine Outfits mit ihnen! 🙂

  7. Hot hot hot!

  8. also hm ich hab mich immer noch nicht mit dem Schuh angefreundet, auch nicht mit dem Lita Modell, also schlecht finde ich sie irgendwie nicht aber ich würd sie nicht kaufen, zumindest kam das ‘wow’ bei mir noch immer nicht 😀 aber die im US stil, hmmm niceee ! Bin mal auf ein Outfit Post gespannt mit dem Model 😉

  9. LIKE!

  10. Du hast recth, die sehen nicht nach Pferdefüsse aus 😉