Type and press Enter.

candy colors in venezia

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_1

Eins meiner absoluten Highlights während unseres Urlaubs war der spontane Ausflug nach Italien, genauer gesagt nach VENEZIA. Es war schon sehr lange ein Traum von mir, nach Venedig zu reisen und die Stadt zu erkunden. Wie es uns gefallen hat und wie wir die Zeit vor Ort verbracht haben, verrate ich euch nach dem Sprung!

One of my highlights of our holidays was a spontaneous trip to Italy, to be more precise to VENEZIA. It has always been a dream of mine to visit the city, that was actually even better than expected. The only things I didn’t like: It was way too crowded and too many gondoliers looked super bored (or played games on their phones) while riding tourist for lots of money through the small canals of venice. Anyway, we went to Venice from Istria by car, which took us about 3 hours and stayed for around 7 hours. After strolling through the small cute streets, eating yummy gelato and pizza with many many olives on it, we also stopped by a close-by designer outlet center. At the end of the day I was exhausted but super happy about this experience. In my mind I already planned another trip to this beautiful city, because one day is definitely not enough to see everything. It was love at first sight and I really want to come back as soon as possible. I will show you more impressions of my candy colors outfit and Venice right after the jump!

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_2

Candy Colors in Venezia

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_3

Such a beautiful view!

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_4

Für mich war es der erste Besuch in Venedig und definitiv nicht der letzte. Es war Liebe auf den ersten Blick. Die Architektur und der Flair der Stadt haben mich in ihren Bahn gezogen und sorgten dafür, dass ich gefühlt alle 2 Meter stehen geblieben bin um zu staunen und Fotos zu machen. Jede Ecke in Venedig ist einfach unfassbar fotogen – was dafür sorgt, dass der Speicher meines Handys schon bald fast voll war. Wir sind ganz bewusst ziel- und planlos durch die Gassen gelaufen, in der Hoffnung andere Ecken zu sehen als die typischen Touristen-Hotspots. Ein Besuch auf dem berühmten Markusplatz war aber trotzdem ein Muss. Wir haben uns vom Markusturm “Campanile di San Marco” aus die Stadt von oben angesehen und kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Ursprünglich wollten meine beste Freundin und ich unbedingt eine Gondelfahrt machen, nachdem wir aber die vielen Touristen und gelangweilte Gondoliere, die ständig auf ihr Handy schauten, gesehen haben ist uns die Lust ziemlich schnell vergangen. Die vielen Gondeln waren dicht and dicht, von Romantik keine Spur. Nach ein paar Stunden Spaziergang haben wir es uns dann irgendwann am Wasser gemütlich gemacht und uns einen Snack gegönnt. Nach dem besten Gelato aller Zeiten, bei La Mela Verde, haben wir uns nebenan bei Crazy Bar Venezia noch ein leckeres Stück Oliven Pizza gegönnt, absolut empfehlenswert!

Ich hatte ehrlich gesagt keine Vorstellung davon, wie groß und wie schön Venedig eigentlich ist. Fakt ist, dass ein halber Tag nicht annähernd ausreicht um alles zu sehen und zu erkunden. Man sollte schon 2-3 Tage einplanen. Und weil ich über Snapchat und Instagram so oft gefragt wurde, wie wir von Pula in Istrien nach Venedig gekommen sind, möchte ich diese Frage für alle beantworten. Istrien liegt gegenüber von Italien. Unser eigentlicher Plan war es, eines Morgens die Fähre von Pula nach Venedig zu nehmen. Leider waren aber die Abfahrtzeiten so ungünstig, dass wir nur einen Aufenthalt von knapp 5 Stunden gehabt hätten und der Preis für 4 Personen lag bei insgesamt 280€. Also haben wir uns entschieden, ganz entspannt und ohne Zeitdruck mit unserem Mietwagen von Pula aus, über Slowenien nach Venedig zu fahren. Es hat knapp 3 Stunden gedauert und war auf jeden Fall die bessere Entscheidung und zudem auch preisgünstiger. Das Parkhaus in Venedig hat für den ganzen Tag nur 20€ gekostet, hinzu kam dann pro Kopf noch ein Ticket für die Fähre ins Zentrum. Wer in Istrien Urlaub macht und genügend Zeit für einen Ausflug nach Venedig hat, sollte unbedingt einen Tag dafür einplanen. Es hat sich mehr als gelohnt! Zudem hat Venedig so unfassbar schöne Locations zum fotografieren zu bieten, nicht nur für Blogger 😉 Mit den zarten Candy Colors meines Tops und der Culotte habe ich doch ganz wunderbar zur Location gepasst, nicht wahr? x

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_5

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_6

We didn’t go for a typical gondola ride! It was too crowded and not as romantic as I thought it might be…

 

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_7

Wild hair don’t care!

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_8

So many things to be happy about!!

 

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_9

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_10

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_11

If you’re in Vencice, make sure to go up to Campanile to enjoy this beautiful view!

Candy_colors_culotte_outfit_in_Venezia_12
Samsoe & Samsoe Top, Zara Culottes, Chloé Faye Bag, Miss Guided Espadrilles (here), Céline Sunglasses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 comments

  1. Wow tolle Bilder – Venedig sieht einfach traumhaft aus <3

    xxx
    Tina

  2. Looking super adorable in this pink combo! Love your shoes, they’re such a perfect pair for summer!

    http://www.lartoffashion.com/2016/08/10/espadrilles-love/

  3. Du schaust auf allen Bildern einfach nur mega happy aus <3 Der Ausflug hat sich somit auf jeden Fall richtig gelohnt! Nach Venedig möchte ich auch unbedingt mal und deine Bilder sprechen für die Schönheit der Stadt <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    1. Dankeschön 🙂 Ab nach Venedig! x

  4. Toll ! Ich mag den leichten Ombré Look in deinen Haaren 🙂

    xx
    ani von ani hearts

  5. Venedig ist wunderschön. Ich war bis jetzt zweimal dort und wurde jedes mal von dem Flair dort verzaubert. Du passt perfekt in die Kulisse, mit diesen schönen Pudertönen. Das Outfit gefällt mir wahnsinnig gut.

    Ines – twashion.com

    1. Vielen lieben Dank 🙂

  6. Ein sehr schöner Post & sehr schöne Fotos..

    Ich liebe die Stadt! 😉

    LG Caro

  7. Tolle Bilder und ein super Tipp. 20 Euro für den ganzen Tag im Parkhaus ist für Venedig ja echt ein guter Preis. Ich möxhe auch unbedingt mal nach Venedig. Ich stelle es mir traumhaft vor.

    LG Caterina
    http://www.caterinasblog.com

  8. Die Bilder sind traumhaft schön und dein Look ist wirklich der Hammer <3 Bin ganz verliebt in die Hose, super süß!
    Viele Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com/2016/08/topshop-wrapped-dress/

  9. Liebe Magdalena,

    tolle Bilder von Venedig und dir!
    Mein Freund und ich machen nächste Woche auch Urlaub in Istrien und planen einen Tagesausflug nach Venedig. Könntest du mir den Namen / Adresse des Parkhauses verraten?
    Lieben Dank 🙂