Type and press Enter.

travel diary: vietnam with Kiehl’s


ANZEIGE // Wer meinen Blog und mich schon seit ein paar Jahren kennt, der weiß wie sehr ich die Produkte von Kiehl’s liebe! Als Kiehl’s Anfang des Jahres auf mich zukam und eine Langzeitkooperation (als Ambassador) anbot, ging für mich ein Traum in Erfüllung. Der Startschuss unserer Zusammenarbeit hätte nicht schöner sein können, denn Ende März ging es zusammen mit Kiehl’s nach Vietnam wo wir drei unvergessliche und abenteuerliche Tage verbracht haben…


Vietnam stand schon so lange auf meiner Reise-Wunschliste! Eine liebe Freundin war vor ein paar Jahren dort und kam aus dem schwärmen nicht mehr raus. Als Kiehl’s mir die Rolle des Ambassadors angeboten hat, war ich schon Feuer und Flamme für das Projekt, schließlich bin ich seit Jahren ein großer Fan der Marke und schwöre auf ihre Produkte. Wie ich reagiert habe, als dann auch noch die Rede von einer Reise nach Vietnam war, könnt ihr euch ja ungefähr ausmalen. Ich bekam die einmalige Chance zu einer ihrer Produktionsstätten zu fliegen und die Marke noch besser kennenzulernen. Da die neue Ginger Leaf & Hibiscus Firming Mask im Fokus der Pressereise stand, wollte Kiehl’s uns u.a. zeigen wo und wie genau die Ingwerblätter angebaut und für das Produkt eingesetzt werden. Here we go:

Es ging für mich, ganz allein, von Berlin über Moskau nach Hanoi, ich war also maximal aufgeregt. Den ersten Abend nutze ich für ein bisschen Sightseeing, am nächsten Morgen ging es dann mit dem Programm los und das hatte es (im positiven Sinne) wirklich in sich. Die erste Überraschung: Vor dem Hotel standen uralte Jeeps, mit denen wir nach Mai Chau fahren sollten. Ich hatte (zum Glück) keine Ahnung, dass wir vier Stunden brauchen und die Fahrt so wild werden würde. Ich hatte Anfangs ehrlich gesagt ganz schön Bammel, da wir keine Anschnallgurte hatten und der Verkehr in Vietnam total chaotisch und verrückt ist. Aber mit Lisa und Jochen von The L Fashion an meiner Seite war alles wunderbar, wir haben viel gelacht, obwohl wir bei Ankunft komplett in Staub und Dreck gehüllt waren.

Nach einem Lunch und einer Präsentation in der Ecolodge Mai Chau, die sich inmitten von Bergen und Reisfeldern befindet, ging es dann mit dem Jeep zu unserem nächsten Fortbewegungsmittel. Auf unsere Gruppe warteten übrigens nicht nur zwei Helikopter, sondern auch das ganze Dorf. Die Bewohner hatten sich auf dem Landeplatz versammelt um uns herzlich empfangen – es war ein sehr bewegender Moment, den ich niemals vergessen. Es kostete mich jedoch viel Überwindung in den Heli einzusteigen und bis kurz vorm Start war ich mir auch gar nicht sicher, ob ich das wirklich machen möchte. Im Nachhinein war es eine meiner besten Entscheidungen und ich bin so froh, dass ich meine Angst überwinden konnte, denn die Aussicht über Vietnam war atemberaubend schön. Der Flug verging schneller als gedacht und schwups waren wir auch schon am eigentlichen Ziel angelangt, nämlich auf der Organic Galanga Farm in Hoa Binh. Die freundlichen Mitarbeiterinnen zeigten uns ganz stolz die Plantage und erklärten Schritt für Schritt alles vom Anbau, bis hin zur Ernte und der Produktion. Die Ingerblätter werden eigentlich vernichtet, doch Kiehl’s hat zum Glück einen Weg der nachhaltigen Verwendung gefunden und stellt außerdem auch sicher, dass der Anbau ohne Pestizide stattfindet. Auf den Fotos weiter unten seht ihr u.a. die Knolle und mich in Arbeitsklamotten. Unser Besuch auf der Plantage war sehr lehrreich und hat Spaß gemacht und das tolle ist, dass unsere gepflückten Blätter in den nächsten Tiegeln der Ginger Leaf & Hibiscus Firming Mask landen werden.

GINGER LEAF & HIBISCUS FIRMING MASK

Sofort straffende Anti-Aging Gesichtsmaske für glatte und jünger aussehende Haut über Nacht. Diese innovative Maske eignet sich durch ihre besonders verträglichen Inhaltsstoffe für jeden Hauttyp. Die Maske zeichnet sich durch eine besonders samtig, weiche Textur aus, die die Haut sofort strafft.

Die Formel dieser innovativen Gesichtsmaske setzt sich zusammen aus nachhaltig gewonnen Ingwerblättern, die Linien und Falten sichtbar reduzieren, sowie aus Hibiskusblättern, die die Haut effizient mit Feuchtigkeit versorgen und glätten. Das Ergebnis: Bei regelmäßiger Anwendung führt die feuchtigkeitsspendende Formel zu mehr Ausstrahlungskraft und einem jünger aussehenden, gestrafften Hautbild.






Am dritten und letzten Tag stand eine ausgiebige Bootstour in Tam Cốc – Bích Động mit der ganzen Kiehl’s Family auf dem Programm. Es war total idyllisch und wir haben die Ruhe und die Landschaft sehr genossen. Nach einem Lunch ging es wieder zurück zum Hotel, wo wir ein bisschen Freizeit hatten, bevor es am letzten gemeinsamen Abend zum vietnamesischen Kochkurs und Dinner in einem schicken Restaurant ging. Den Weg dorthin haben wir übrigens mit Dreirad-Taxis, die mit Blumen geschickt waren, zurückgelegt. Mein Fahrer war besonders schnell ist ist durch die überfüllten Straßen gedüst als wäre es ein Wettrennen. Ich habe Tränen gelacht und es hat wieder mal total viel Spaß gemacht – auch wenn ich bei der ein oder anderen roten Ampel ein bisschen Bammel hatte. Der Kochkurs mit einem sehr herzlichen und fröhlichen Chefkoch und das anschließende Drei-Gänge-Menü waren super schön und der krönende Abschluss der Reise.

Fazit: Auch wenn ich schon seit 2009 blogge und seitdem schon unzählige tolle Kooperationen umsetzen und traumhafte Reisen antreten durfte, zählt die Reise mit Kiehl’s nach Vietnam ganz klar zu meinen Highlights. Was ich in den drei Tagen alles erleben und sehen durfte, hat mir teilweise die Sprache verschlagen. Diese Reise war die Definition von Abenteuer! Es war ein Abenteuer der Extraklasse, vor allem in Bezug auf die Fortbewegungsmittel: Von einer wilden Fahrt im Oldtimer Jeep, einem anschließenden Helikopterflug, einer entspannten Bootstour und einer Fahrt mit dem Dreirad-Taxi in Hanoi war quasi alles dabei. Ich bin Kiehl’s unendlich dankbar für dieses unvergessliche Erlebnis und dass ich dadurch ein paar besonders liebe Menschen wie Lisa, Jochen, Dani und Samantha kennenlernen und ins Herz schliessen durfte.

PS: Auf Lisas YouTube Kanal findet ihr übrigens eine tolle Zusammenfassung der Reise. Bitte einmal hier entlang 🙂

*Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Kiehl’s entstanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

4 comments

  1. Die Reise hört sich richtig cool und einfach mal “anders” im positiven Sinne an. Die Bilder sind toll.

    LG Katharina
    https://dressandtravel.com

  2. Wow, das sieht aber nach einer tollen Reise aus, die Bilder und Eindrücke sind zu schön! Auch die Maske klingt vielversprechend 🙂

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  3. Ahhhh sooooo so toll!!! Nach diesen drei ereignisreichen Tagen hast du sicher lange noch nachspüren können 🙂

  4. Wow, wie toll sich das alles anhört! Schön, dass du diese einmalige Chance bekommen hast!

    Alles Liebe,
    deine Maj-Britt

    https://majstatement.com/