new york FW desigual


Eigentlich wollte ich einen ausführlichen New York Fashion Week Post veröffentlichen, doch ich habe in den vier Tagen so viele Fotos und Videos produziert, dass ich mich entschieden habe es nun doch auf zwei Posts aufzuteilen. Los geht’s mit einer kleinen Zusammenfassung über meine gemeinsame Zeit mit Desigual, die mich nach New York eingeladen haben um die neue Herbst/Winter Kollektion 2017 live zu sehen und eine tolle Zeit mit dem gesamten Team zu verbringen…

Als ich vergangene Woche am Mittwoch in New York ankam, strahlte die Sonne und es waren 15 Grad. Doch leider brach über Nacht das Schneechaos aus, mit dem irgendwie keiner gerechnet hatte. Als ich am nächsten Morgen wach wurde, fiel mein Blick zuerst auf mein Outfit für die Desigual Show, dass ich am Vorabend rausgelegt hatte, anschließend zog ich die Vorhänge auf und blickte auf eine verschneite und weiße Skyline. Das Thermometer war auf 1 Grad gefallen, es fühlte sich durch den Wind und den Schnee aber um einiges kälter an. Nichtsdestotrotz wollte ich auf mein geplantes Outfit nicht verzichten, außerdem hatte ich auch nicht wirklich etwas wärmeres eingepackt, haha. Das wunderhübsche Kleid ist aus der aktuellen Desigual Kollektion, ich habe es mit einer Lederjacke, schwarzen Overkneeboots und meiner Lieblingstasche kombiniert. Detail Fotos kann ich euch leider nicht anbieten, da es viel zu kalt war um die Jacke für ein Foto auszuziehen, aber ich werde es im Frühling bestimmt wieder ausführen und zeige es euch dann in voller Pracht…


Die ersten zwei Nächte bin ich im Howard 11 Hotel untergekommen, einem wunderschönen Designhotel, mitten in Soho. Der Service im Restaurant war leider nicht der beste, aber das schiebe ich einfach mal auf die Tatsache, dass das Hotel vor nicht allzu langer Zeit eröffnet hat. Sonst war wirklich alles top! Das Zimmer (und das Bad!) war total schön, das Bett sehr bequem und die Lage einfach perfekt. In der Nähe befanden sich viele tolle Restaurants, Cafés, Shops und viele der Events und Fashion Shows fanden auch wenige Minuten vom Hotel entfernt statt.

Ursprünglich waren nur 3 Tage in New York geplant, doch ich wollte unbedingt länger bleiben und habe darum gemeinsam mit Amandine verlängert. Die anderen beiden Nächte im CitizenM Hotel untergekommen. Das Hotel befindet sich direkt am Times Square und wir haben uns dort auch pudelwohl gefühlt.


So pretty: Ich mochte die schlichten Looks der Models super gern! Das Make-Up war dezent und natürlich, das einzige i-Tüpfelchen waren die roten, breiten Striche unterhalb der Augenbrauen.


Vor der Desigual Show haben wir uns Backstage umgeschaut und konnten den Make-Up Artists direkt über die Schultern schauen. Urplötzlich war der Akku meiner Kamera leer (vielleicht lag es an der Kälte) und ich konnte keine Fotos mehr machen. Backstage war nur ein Fotograf mit einer Nikon Kamera und ich fragte ihn ob er ein Ladegerät dabei hatte. Hatte er nicht, aber 5 Minuten später stand er wieder vor mir und tauschte seinen vollen Ersatzakku gegen meinen leeren. Meine Rettung 🙂 Ich arbeite nämlich nur ungern mit fremden Fotos und möchte euch auf meinem Blog gerne meine eigenen Bilder aus meiner Perspektive zeigen. Nur bei den Outfit Fotos in diesem Beitrag handelt es sich um Aufnahmen von Sandra Semburg und Valentina Frugiuele.


Walk the walk! Hier seht ihr das Finale der Show. Meine Favoriten zeige ich euch weiter unten im Details…


Weinrot, Leder und Samt: Ein Outfit ganz nach meinem Geschmack! Ich finde die Jacke mit den Stickereien besonders schön.


Die Hüte haben es mir besonders angetan! Ich habe gleich nach der Show gefragt ob diese auch in die Produktion kommen, es steht allerdings noch nicht fest…



Hier nochmal mein Outfit, fotografiert von der wunderbaren Sandra Semburg 🙂 Mit Lederjacke und Overkneeboots macht man im Nu jedes Sommerkleid Wintertauglich. Da wir zur Show und wieder zurück gefahren wurden, habe ich auch nicht allzu sehr gefroren.

Danke für die Einladung, liebes Desigual Team! Es war mir eine große Freude! // Thank you Desigual for having me! It was a pleasure!

6 Comments

  1. Februar 17, 2017 / 5:23 PM

    I love the outfit and the makeup. Hugs from Zurich //Sofia.

  2. Februar 17, 2017 / 7:16 PM

    Schade, dass das Wetter so schnell umgeschlagen ist und du das Outfit nicht bei wärmeren Temperaturen ausführen konntest. Aber das Kleid inkl. Overkneeboots gefällt mir richtig gut. Und wie nett der Fotograf war, dir seinen Akku zu geben!
    Hab einen schönen Abend*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. Februar 18, 2017 / 11:48 AM

    oh das sieht ja alles toll aus 🙂
    LG*

    Nathalie

  4. ivanasworld
    Februar 23, 2017 / 12:14 PM

    Beautiful pictures and I love your look 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.